Dieses Upate in My Free Farm wurde von sehr vielen schon sehnlichst erwartet, so auch von mir. Ich finde es schön, dass es endlich mal wieder Neues zu entdecken und machen gibt. Langsam wurde es langweilig im Spiel. Ohne langes drum herum habe ich mich dann auch direkt an die Quest der Forsthütte gemacht um die Baumerei und das Sägewerk zu bekommen. Die ersten Quest gehen ja doch recht schnell und dann bekommt man die Baumerei freigeschaltet.

Die Baumerei in My Free Farm ist freigeschaltet

Der Erklärbär erklärt dir kurz was nun passiert.

Die Baumerei selbst sieht dann recht wild aus, wie du hier siehst. Aber es gibt Einiges zu tun.

Read the rest of this entry »

Seit gestern gibt es auf MyFreeFarm ein neues Feature, die Losbude.

Die Entwickler haben sich viel Mühe gegeben und wieder ein wenig mehr Spielspass in das Spiel zu bekommen.

Die Losbude befindet sich unterhalb der Mühle in der Ortschaft Teichlingen. Alle Spieler die das Level 8 erreicht haben, können dort täglich ihr Glück versuchen und Lose ziehen. Jeden Tag bekommst du ein Los gratis und kannst dir noch selbst Lose kaufen. Die Gewinne kannst du direkt einlösen aber auch sammeln um später grössere Preise zu erhalten. Du kannst hier Produktpakete mit Blumenkohl und allen anderen Produkten gewinnen oder auch Deko Gegenstände für dein Bauernhaus.

Es weihnachtet bei MyFreeFarm und seit heute liegen Klein Muhstein und Teichlingen unter einen schönen Schneedecke. Das passt ja auch direkt zum Wetter draussen. Für alle die, die MyFreeFarm noch nicht kennen und spielen, sind hier mal einige Bilder aus dem Spiel:

MyFreeFarm - Weihnacht in Klein Muhstein

MyFreeFarm - Weihnacht in Teichlingen

Das ist doch wirklich schön an zu sehen. Es gibt aber nicht nur optisch etwas zu sehen.

Im Geschenkautomat und im Baumarkt findet ihr tolle Geschenke für den Setzkasten oder euren Zieracker,  wie zum Beispiel einen Weihnachtsbaum, einen Schlitten oder ein Lebkuchenhaus. Und auch Euer Bauernhaus könnt ihr in der Jahreszeit entsprechend schmücken und einrichten. Zudem werden die beiden Dörfer mit einer winterlichen Schneedecke versehen, die Startseite präsentiert sich ebenfalls in einem weihnachtlichen Gewand.

Bis zum 26.12. könnt ihr euch das Weihnachtssortiment zulegen und die feierliche Weihnachtsatmosphäre genießen!

Na dann kann das Fest ja kommen.

Vielen Dank erst mal an alle Besucher auf meinen Seiten.

Zum Schreiben habe ich im Moment leider kaum Zeit, da ich beruflich sehr eingespannt bin. Beim Farmen bin ich allerdings noch eifrig dabei. Es macht nach wie vor viel Spass. Allerdings lese ich vielfach im Spiel nur noch „PREMIUM“ oder „COINS“. Ohne einen Premium Account macht das Spiel sicherlich weniger Spass – aber es ist immerhin nur ein Spiel.

Bei den Farmis verdiene ich mittlerweile auch einiges an Geld und somit komme ich auch beim Ausbau der Farm gut voran. Bis ich aber alle Äcker auf dem 3. Bauernhof freigeschaltet habe, dürfte es noch ein wenig dauern.

In nächster Zeit werde ich wieder ein wenig mehr hier schreiben und ich setze auch die Arbeit an einem neuen Farmis Rechner fort, damit auch die Spieler anderer Server ihren Umsatzerlös der Farmis errechnen lassen können.

Hallo Farmer,

mit Freude stelle ich fest, dass viele Farmer Kollegen regelmässig in meinen MyFreeFarm Blog rein schauen. Ich hoffe die Quest Informationen, die Level Informationen und auch die vielen anderen Tipps zum Spiel helfen euch ein wenig weiter. Mein Farmis Rechner zum Berechnen der Marktpreis hilft Euch hoffentlich auch weiter. Ich aktualisiere die Preise mehrfach täglich und nutze ihn natürlich auch selbst.

In den letzten Wochen bin ich gut voran gekommen und nun ist auch der 3. Bauernhof von MyFreeFarm in Sicht. Ich habe mit Hilfe vieler Farmer Kollegen die Quests erledigt. Danke an alle die per Vertrag mit mir gehandelt haben. Das Leveln dauert mittlerweile auch etwas länger aber ich komme gut voran. Mit den letzten Quests habe ich mir die Möglichkeit frei gespielt den 3. Bauernhof und das 3. Regal zu kaufen.

Im Bauernhaus kann man diese dann direkt kaufen:

MyFreeFarm - Der 3. Bauernhof

Günstig ist der 3. Bauernhof nicht und nach den teuren Quests der letzten Tage muss ich erst mal sparen. Die einzelnen Äcker kosten ja auch wieder richtig Geld. Da weiss man, was einen in den nächsten Monaten so erwartet.

Wichtig ist halt auch, die Produktionsstätte auszubauen und zu erweitern. Somit wird schneller und vor allem auch mehr produziert. Automatisch bekommt man auch mehr Punkte und hat auch mehr Kartoffeltaler zur Verfügung. Ich habe jetzt mal eine Übersicht der MyFreeFarm Ausbaustufen Online gestellt. Hier siehst du genau was dir der Ausbau bringt und was er kostet. Hier kannst du selbst entscheiden was du für sinnvoll hältst.

Ein paar detailliertere Spiele Tipps zu MyFreeFarm werde ich demnächst auch hier veröffentlichen.

Viel Spass euch allen beim Farmen und ich freue mich, wenn ihr immer wieder mal hier rein schaut.

Mittlerweile gibt es auch schon Informationen zum 3. Bauernhof bei My Free Farm.

Unter einem Account kann man dann drei Bauernhöfe bewirtschaften und hat auch genügend Platz für Schafe, Kühe, Bienen oder die Fabriken zum Mayonnaise, Käse, Wollknäuel oder Bonbons produzieren. Während man den 2. Bauernhof bei My Free Farm noch bei  einem Quest freischalten konnte, ist der 3. Bauernhof nur bei einem Premium Account ab Quest 35 zu kaufen.

Der Kaufpreis beim 3. Bauernhof liegt bei 192.800 kT.

Der Bauernhof ist aber eine ähnliche Müllhalde, wie der 2. Bauernhof.

Der erste Bauplatz ist sofort frei und man kann dort direkt was anbauen.

Kosten für das Freimachen der weiteren Bauplätze auf dem 3. Bauernhof:

2. Bauplatz: 231.400 kT
3. Bauplatz: 421.200 kT
4. Bauplatz: 886.500 kT
5. Bauplatz: 1.776.000 kT
6. Bauplatz: 4.875.900 kT

Günstig ist das nicht und für alle Bauplätze ist ein Premium Account erforderlich.

Hallo Lieber Farmer,

wenn du auf diesen Artikel von mir gekommen bist, dann bist du vielleicht auch auf der Suche nach einem Farmis Rechner mit dem du die Einkaufsliste deiner Farmis mit den Marktpreisen vergleichen kannst. Ich arbeite an einem Farmis Rechner um die Einkaufsliste der Farmis direkt mit den aktuellen Marktpreisen vergleichen zu können.

Bisher habe ich keine Möglichkeit gefunden die Farmis berechnen zu können. Von Wurzelimperium kennst du ja vielleicht den Wimpmat aber so etwas gibt es für MyFreeFarm bisher wohl noch nicht. In den letzten Tagen habe ich das auch immer mit einer Excel Tabelle realisiert, aber ist doch viel einfacher wenn man einen Farmis Rechner hat mit wo man einfach mal schnell die Preise kalkulieren kann. Genau an so einem Tool arbeite ich gerade und hoffe dir bald was genaueres zu sagen bzw. dir direkt das Tool zur Nutzung überlassen zu können.

Viele Spieler von My Free Farm hatten sich ja zwischendurch immer gefragt, wann der 2. Bauernhof endlich kommt. Es ist einfach zu wenig Platz auf den eigenen 6 Feldern um wirklich alles zu testen und auszuprobieren. Das Geheimnis hatte die Macher von My Free Farm zwischenzeitlich schon gelüftet, aber ich möchte dennoch etwas mehr zu schreiben – damit sich andere Spieler auch darauf vorbereiten können. Vorbereiten? Ja! Man braucht viel … viel … viel … Kartoffel Taler.

Um endlich mehr Platz auf den eigenen Feldern zu haben, muss man den Quest 23 – Hochwasser schaffen. Benötigt werden hier jede Menge Spargel und Mayonaise. Die Mayonaise stellt ja weniger das Problem dar, aber Spargel bekommt man erst ab dem Level 22 – Blümchenzüchter. Es dauert eine ganze Weile bis man die Punkte zusammen hat, um diese natürliche Grenze zu schaffen. Aber dann darf man seinen Grund und Boden endlich erweitern!

Wenn man das alles geschafft hat, kann man auf das Bauernhaus klicken und kann sich darüber eine weitere Farm kaufen. Die weitere Farm (der 2. Bauernhof) kostet 53.200 kT. Oben Links erscheinen dann zwei Symbole wo man zwischen den Farmen hin und her schalten kann.

Allerdings sieht der 2. Bauernhof nicht wirklich einladend aus.

Der erste Bauplatz ist sofort frei und man kann dort direkt etwas bauen.

Kosten für das Freimachen der weiteren Bauplätze auf dem 2. Bauernhof:

2. Bauplatz: 26.600 kT
3. Bauplatz: 44.900 kT
4. Bauplatz: 84.200 kT
5. Bauplatz: 184.500 kT
6. Bauplatz: 441.000 kT

Günstig ist anders und es wird sicherlich eine Weile dauern bis man diese 6 Felder voll im Betrieb hat.

Ich hoffe das hilft euch für die weitere Planung schon mal ein wenig weiter.

In einigen Foren wird oftmals die Frage gestellt: „Wann kommt der 2. Hof bei My Free Farm?„.

Für die ganzen Möglichkeiten, die man im Spiel so hat, ist der Platz mit den 6 Äckern einfach zu knapp. Oftmals machte sich deshalb der Unmut unter den Spielern schon breit und die Frage nach dem 2. Hof bei My Free Farm macht sich breit. Man liest immer wieder: Wie bekomme ich mehr Äcker? Wie bekomme ich mehr Felder? Wann bekomme ich den 2. Hof bei My Free Farm?

Es wird jedoch gemunkelt, das mit Erfüllung des Quest 25 kann man sich den 2. Hof kaufen.

Der 2. Hof kommt mit dem Quest 25 !!!

Ab das wirklich so stimmt weiss ich allerdings noch nicht, da ich selbst noch nicht so weit bin. Aber diese Neuigkeit wollte ich dennoch mal verbreiten … auch wenn ich es nicht selbst 100% belegen kann. Die 6 Bauplätze sollen vom Kaufpreis zwischen 25.000 kT und 440.000 kT liegen. Wahnsinn. Wenn das wirklich alles so stimmt, dann werden sich einige Spiele bestimmt sehr über diese Preise ärgern. Da braucht man eine ganze Weile um das Geld zusammen zu haben. Einige Spiele, auch die die schon sehr viele Punkte hatte, haben wieder aufgehört … da My Free Farm laut deren Meinung nur auf Geld verdienen ausgelegt ist … Coins, Coins, Coins … Aber man kommt ja auch so voran. Es dauert dann halt viel länger und man wird ganz oben nicht so einfach mitmischen.

Sollte ich mehr zum 2. Hof  herausbekommen, dann kannst du es auf jeden Fall in meinem My Free Farm Blog lesen.

Mittlerweile sind fast zwei Wochen herum, in denen ich MyFreeFarm spiele.

Ich habe jetzt knapp über 2.000.000 Punkte erwirtschaftet und bin im Level 16 – Mayo-Manscher. Bei den Pflanzen habe ich  mittlerweile ein gutes Sortiment für kurze Zeiträume und auch Pflanzen die man gut über Nacht ausbringt. Gutes Geld bringt im Moment der Blumenkohl mit Durchschnittlich 3 kT und nebenbei bringt der Blumenkohl auch noch gute Punkte beim Ernten. Richtig gutes Geld kann man aber auch mit dem Anbau von Kräutern verdienen. Da bekommt man auf dem Markt immerhin 8 kT. In meiner Pflanzen Übersicht von MyFreeFarm kannst du sehen wie lange die Pflanzen wachsen, wieviel Punkte du bekommst und ab welchem Level du welche Pflanzen anbauen kannst. Dort siehst du auch, dass man mit Blumenkohl gut punkten kann. Auch wenn die Anbauzeit geringer ist, als beim Spinat so bekommt man doch mehr Punkte.

Gut Punkten kann man auch mit den Mayo Küchen. Pro Mayo Küche bekommt man immerhin 46.500 Punkte. Da habe ich doch glatt mal einen Acker mehr „geopfert“ und dort eine zweite Mayo Küche errichtet. Mit zwei Mayo Küchen und dazu noch die 15 Hühner im Hühnerstall, die 3 Kühe im Kuhstall und der Schafskoppel mit 2 Schafen kann man gut Punkte sammeln. Gutes Geld kann man mi diesen Produkte auch verdienen. Die Preise am Markt sind im Moment recht gut und dort habe ich fast 50.000 Kartoffel Taler verdient. Durch die Farmis kann man auch noch mehr verdienen. Ich habe auch mal die Extra Kampagnen mit 6 Farmis getestet und das bringt noch mal eine Menge Geld. Das waren bei mir immerhin auch schon mehr als 50.000 Kartoffel Taler.

Sehr lesenswert ist auch der MyFreeFarm Börsenbericht in diesem Blog. Dort findest du einige Statistiken zu den einzelnen Servern und auch zu Pflanzen Angeboten bzw. Preisen. Die grafischen Details sind auch sehr informativ.

Mit meinem Verlauf bin ich sehr zufrieden. Aber ich bin auch erstaunt, wie viele Punkte so mancher schon hat. An der Spitze ist Nerthus mit fast 9.000.000 Punkten und dahinter gibt es auch schon mehrere Spieler mit mehr als 5.000.000 Punkten. Bis dahin hab ich noch ein wenig zu tun – aber diese Spieler werden wohl auch viel mehr Geld für Coins ausgegeben haben.

Das Leveln dauert schon mal einige Tage länger, aber zumindest bringen die Quests Abwechslung.